News

27.07.16 14:08 Alter 1 Jahr(e)

Japanische Delegation vor Ort

Besuch im Anwenderzentrum h2herten


Am 20. Juli 2016 hat eine Delegation aus der Präfektur Fukushima das Anwenderzentrum h2herten besucht. Die Präfektur Fukushima hat sich ambitionierte Ziele zum Ausbau der Erneuerbaren Energien gesetzt und soll unter anderem grünen Wasserstoff für ein CO2-freies Mobilitätskonzept im Rahmen der Olympischen Spiele in Tokyo im Jahr 2020 liefern. Der Besuch diente dazu, sich am Beispiel der Windstromelektrolyse über die Möglichkeiten der Wasserstofftechnik auf dem Weg zu einer 100% regenerativen Energieversorgung zu informieren. Begleitet wurde die Delegation durch die EnergieAgentur.NRW.